Smiley face

  GIS-Technologie für Ihr Business



SGJ3D-Construction

SGJ3D-Construction ist ein vollständig neu implementiertes 3D-Konstruktionswerkzeug für die 3D-Erfassung und -Fortführung von Geometrien und Sachdaten in den Datenstrukturen von CityGML und ALKIS-3D.

SGJ3D-Construction kommuniziert mit seiner Umwelt entweder über OGC-konforme Services (WFS-T), die direkte Anbindung an eine ALKIS-EQK oder ganz einfach per direktem Import/Export von CityGML- bzw. NAS-Daten¬sätzen.

Für die konstruktive Arbeit in SGJ3D-Construction steht eine Vielzahl von Werkzeugen mit einer intuitiv verständlichen Benutzerführung zur Verfügung.

Für die approximative Konstruktion von Flächensystemen wird der Anwender durch das Hinzuspielen von Laserscandaten unterstützt. Spezielle Dialoge gestatten die einfache Texturierung der Gebäudeflächen.

Sofern die Konstruktion in die Geometrie zugrundliegende 3D-Geländemodell eingreift (z.B. bei Gebäudegrundrissen, Brückenbauwerken, Tunneleinmündungen), kann dieses an die neue Situation angepasst werden.

Zur Validierung der Arbeitsergebnisse stehen diverse Prüffunktionen zur Verfügung, die die Vollständigkeit und Korrektheit der Geometrieattribute im Fokus haben. Ein besonderes Augenmerk wird an dieser Stelle auf die Planarität von 3D-Flächen gelegt.

Die Prüffunktionen können zu jedem Zeitpunkt und damit auch bereits unmittelbar nach der Datenübernahme und vor dem Beginn der Arbeiten angestoßen werden. Werden dabei z.B. Verstöße gegen die Planarität von Flächen aufgedeckt, besteht für den Anwender die Möglichkeit zur nachträglichen Triangulieren dieser 3D-Geometrien.

SGJ3D-Construction erzeugt fortwährend einen Datenbestand, der nach Abschluss der Arbeiten als GML-Fortführungsdatensatz (in den Ausgangsdatenformaten von CityGML oder ALKIS) exportiert wird.

Die Übernahme in das jeweilige Zielsystem ist äußerst flexibel. Es stehen seitens SGJ3D-Construction zur Verfügung: Der Direkte Offline-Datenaustausch per Dateitransfer, die Online-Anbindung an einen OGC-konformen WFS-T oder ein NAS-Interface für die unmittelbare Anbindung an eine ALKIS-EQK.

Gebäude & Gelände als Drahtgittermodell

Gelände mit Bodentexturen

Fertig konstruiertes Gebäude

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
©CPA Software GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung